Charity Dinner von Round Table im La Provence

Charity DInner des Round TableDer Serviceclub Round Table Baden-Baden lud am 7. November zum alljährlichen Charity Dinner ins La Provence ein. Rund 110 Gäste genossen die exklusive Atmosphäre im neu renovierten Restaurant und wurden von Sternekoch Thomas Mascyszn mit drei hochkarätigen Gängen verwöhnt. Macyszyn, der mittlerweile im „La Navette“ in Rüsselsheim kocht, folgte der abermaligen Einladung des Clubs und kam gerne an seine ehemalige Wirkungsstätte nach Baden-Baden.
Für eine Charity Veranstaltung eben nur das Beste und so wurden die Gäste zwischen den Gängen auch noch verzaubert – von Deutschlands ersten Dozentin für  Zauberkunst Marion Metternich, die ebenso wie Macyszyn auf ihre Gage für den guten Zweck verzichtete.
RT verwendet die Spenden hauptsächlich für Kinder- und Jugendprojekte. An diesem Abend kamen bei einer Tombola und drei Versteigerungen von hochwertigen Sachpreisen rund 2.500 Euro zusammen, die der Club im diesem Jahr zum Teil für einen Zuschuss zur Fertigstellung des Round Table Kinder- und Jugendcamp Kaub (bei Mainz) verwendet, welches an Ostern 2015 eröffnet werden soll.

dinner-02

Im Laufe des Jahres wurden rund 2000 Euro an verschiedene Projekte in der Region gespendet. Die Geldbeträge werden von den Mitgliedern durch Aktionen, wie Schuheputzen oder Glühweinverkauf generiert.

Außerdem wurde von Tisch-Präsident Florian Liebenstein auf den Weihnachtspäckchenkonvoi hingewiesen, der zum „International Serviceproject of the Year“ gewählt wurde. Ende November nimmt er wieder seine Fahrt Richtung Rumänien, Moldavien und in die Ukraine auf. Tischmitglied Frank Wendorff, der den Konvoi in diesem Jahr wieder begleitet, berichtete von seinen Erlebnissen, wie er den bedürftigen Kindern Weihnachtsgeschenke aus Deutschland persönlich überreichte.
Der Tisch organisiert auch in diesem Jahr eine Sammelstelle in Baden-Baden, zu der bis 22.11. Weihnachtspäckchen abgegeben werden können.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.