Im Rahmen der Nada Brahma Konzertreihe ist die Gruppe Ionah, bestehend aus dem japanischen Gitarristen Hideaki Tsuji und seinen beiden indischen Musikerkollegen Abhisek Lahiri (Sarod) und Partha Sarati Mukherjee (Tabla), am Sonntag, den 25. Oktober in der Spitalkirche in Baden-Baden zu Gast.

Bereits im vergangenen Jahr präsentierte „Ionah“, eine einzigartige Mischung traditioneller und zeitgenössischer Musik, einem begeisterten Publikum. Die Fusion ihrer musikalischeren und kulturellen Traditionen ist einzigartig. Spannend ist in der Zusammensetzung vor allem der Dialog der indischen Instrumente mit der japanischen Gitarre, dem „Shamisen“, welche Tsuji nach jahrelangem Studium perfekt beherrscht. Die eigenen Kompositionen der drei Musiker sollen bei diesem experimentellen Projekt in den Hintergrund treten, zugunsten einer Fusion aus „traumartigen und verzaubernden Klängen“. Der Name „Ionah“ steht im Keltischen für „kreative Energie“, im Hebräischen versinnbildlicht er die Taube, Zeichen für Freiheit und Erneuerung.

Karten sind in allen Reservix Vorverkaufsstellen, den Geschäftsstellen des Badischen Tagblatts und der Buchhandlung Strass in Baden-Baden erhältlich.

Weitere Informationen: www.circularts.com

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.