RSS
 

Rafael Cortés – „Guitarra Flamenca“

27 Nov
3. Dezember 2015
20:00
20:00

Rafael Cortes, (c) Moritz VahlenkampAndalusisches Feuer gepaart mit freigeistiger Lust und seelenvollen Empfindungen: Mit dem Gitarristen Rafael Cortés kommt der wichtigste Botschafter des Flamencos in Deutschland am 3. Dezember zu Events Spezial in den Runden Saal des Kurhauses Baden-Baden und entfacht mit seiner Begleitband und dem begnadeten Sänger Agustín Fernandez feurige und seelenvolle Klangwelten in seinem Programm „Guitarra Flamenca“.

Musiker oder Bandit? Das wird aus einem, der zur Wintersonnenwende geboren wird, so will es ein spanisches Sprichwort. Bei Rafael Cortés liegt der Fall klar auf der Hand: Er wurde nicht nur Musiker, sondern der Mann aus Essen mit Wurzeln in Andalusien und Nordspanien ist zugleich einer der wichtigsten Botschafter des Flamencos in Deutschland. Mit seinem sechsten Album „Cagiñi“ hat der Gitarrist mitten im Ruhrpott ein inniges Bekenntnis zu seiner Herkunft sowie zu seiner stilistischen Freiheitsliebe geschaffen. Schon zum Auftakt berührt Rafael Cortés mit einer sehr persönlichen Adaption der Farruca. Den Männertanz lässt er mit herzblutender Wärme und wohldosierter Virtuosität aufblühen. „La Meiga“ ist eine Widmung an seine Freundin Rosa, wie man sie sich liebevoller kaum denken kann. Und diese Rose steckt auch im Titel der CD: „Cagiñi“ ist das Roma-Wort für die schönste aller Blumen. Cortés bleibt mit „El Pelo De Mi Gitana“ auf dem Pfad des Herzens, stellt seine Begleitband und den begnadeten Sänger Agustín Fernandez als Gast vor. Die raukehligen Arabesken der Stimme und ein vollmundig-melodiöses Saiten-Intermezzo runden diese Miniatur wunderbar ab.

Doch es ist eben auch die Stärke von Cortés‘ Repertoire, dass es mit leichter Hand ganz unterschiedliche Stimmungen zu einem schlüssigen Ganzen bündeln kann. So punktet das neue Album neben den feurigen Stücken auch immer wieder mit ruhigem Puls und romantischen Momenten. All das vereint das Titelstück: Ein Fluss von Ideen, melodisch und funky, schwebend und kantig zugleich – mehr Inspiration kann man sich von einem Flamenco-Gitarristen nicht wünschen.

Beginn 20 Uhr. Karten (26 € )

  • bei der Tourist-Information Stadteinfahrt (B 500), Tel. 07221 275233 (Mo-Sa 9–18 Uhr, sonn- und feiertags 9-13 Uhr, kostenlose Parkplätze),
  • im i-Punkt Trinkhalle Baden-Baden, Tel. 07221 932700 (10-18 Uhr, außer Mo),
  • und im Internet unter www.badenbadenevents.de
 
Einen Kommentar hinterlassen

Veröffentlicht in in Termine

 

Tags: ,

Einen Kommentar hinterlassen