Anne-Sophie Mutter spielt Debussy im Festspielhaus Baden-Baden

Festspielhaus Baden BadenEine Sehnsucht, die alle Grenzen sprengte, war Claude Debussy eigen, dessen berühmte Violinsonate Anne Sophie Mutter vorstellen wird. Des Komponisten letztes Werk klingt mal nach französischem Chanson, mal nach chinesischem Glockenspiel – Debussys Art, Unterschiedliches zu einem Ganzen zusammenzufügen, ist auch der großen Geigerin nicht fremd, die in ihrem Programm am 31. Oktober amerikanische, österreichische, norwegische und französische Musik präsentiert.

Sebastian Currier
“Ringtone Variations” für Violine und Kontrabass (dt. Erstaufführung)

Fritz Kreisler
Variationen über ein Thema von Corelli

Eduard Grieg
Violinsonate c-Moll op. 45

Claude Debussy
Violinsonate g-Moll

César Franck
Violinsonate A-Dur

Aufführungsende circa: 22 Uhr

 

Informationen und Tickets

Ticket-Service
Tourist-Information an der B500/Schwarzwaldstraße
Tel. + 49 (0) 7221 275 233
Fax. +49 (0) 7221 275 202
E-Mail: email hidden; JavaScript is required

Öffnungszeiten:
Montag bis Samstag: 9 bis 18 Uhr
Sonntag und Feiertag: 9 bis 13 Uhr

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.