Huun-Huur-Tu: Archaische Stimmwunder aus Tuva

Huun Huu TuEine außergewöhnliche Klangreise erwartet die Besucher der Nada Brahma Konzertreihe am Dienstag, 28.07.2015, um 20:00 Uhr. Huun Huur Tu präsentieren Unter- und Obertongesang und bringen die traditionellen Lieder und Melodien ihrer Heimat Sibiriens, in die Spitalkirche nach Baden-Baden.

Khöömei – der traditionelle Ober- und Untertongesang- wurde ursprünglich von den nomadischen Jägern und Hirten Tuwas praktiziert. Das Ensemble verleiht dieser Vokaltechnik eine einzigartige Note. Huun Huur Tu haben diesen Gesang weiterentwickelt und mit neuen sowie traditionellen Instrumenten kombiniert. Seit mehr als 20 Jahren zählen Huun Huur Tu zu den Besten ihres Genres. Kooperationen mit namhaften Künstlern, wie Frank Zappa, Ry Cooder, Johnny Guitar Watson und dem Kronos Quartett belegen dies eindrucksvoll.

Sasha Bapa, sein Bruder Sayan und zwei weitere Musiker, Kaigal-ool Khovalyg and Albert Kuvezin gründeten HUUN-HUUR-TU 1992, um sich auf die Präsentation von alten und vergessenen Liedern zu konzentrieren, wie Sasha es ausdrückt. 1993 spielte das Ensemble Huun-Huur-Tu erstmals in Amerika und erzielte binnen kurzer Zeit überwältigende Erfolge. Ihr “Khoomei” oder “Throat singing” – wie die Amerikaner sagen, der Obertongesang ist eine der faszinierendsten Vokaltechniken der Welt. Schnell erreichte das Ensemble einen “Kultstatus” in der neuen Welt, veröffentlichte dort mittlerweile sechs CD’s und erfreut sich weiter wachsender Popularität. Die Kultur der Tuvenen ist der mongolischen verwandt und spiegelt den Respekt vor der Natur wieder.

Huun Huu Tu

Während die Mitglieder von Huun-Huur-Tu sich dem Lernen alter Lieder und Melodien verschrieben haben, zeigen ihre Konzerte die Bedeutung von Tradition und Innovation. So ist es das Anliegen von Huun-Huur-Tu etwas Neues für Tuva: Traditionell wurde tuvenische Musik meist von Solisten vorgetragen und Musiker spezialisierten sich auf ein bestimmtes Genre oder einen Stil. Diese Genres und Stile wiederum haben ihren Ursprung in bestimmten sozialen Anlässen. Huun-Huur-Tu’s eklektische Aufführungen alter Lieder und Melodien dagegen bewegen sich zwischen allen Stilen tuvenischen Musiklebens.

“Wenn eine musikalische Tradition aufhört sich weiterzuentwickeln, ist sie zum Sterben verurteilt.“
– Ted Levin

Vorverkauf an allen bekannten Reservix-Stellen, Badisches Tagblatt und Buchhandlung Strass, Gernsbacherstraße 7, Baden-Baden. Weitere Informationen: www.circularts.com.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.