„A Cappella-Nacht“ in Baden-Baden: Vom fetzigen Schwanensee bis zur Hip Hop-Arie

DeltaQ2014 kam zum ersten Mal die „A Cappella-Nacht“ nach Baden-Baden und das erfolgreiche Format wird am Freitag, 2. Oktober, im Bénazetsaal des Kurhauses Baden-Baden weitergeführt: Zusammen mit der Baden-Baden Events freut sich Impresario Peter Martin Jacob auf einen Lachmuskelangriff durch meisterhafte und vielfach preisgekrönte Formationen mit Six Pack aus Bayreuth, Delta Q aus Berlin und The Junction aus den Niederlanden. 

Aus dem fränkischen Bayreuth stammen die sechs Sänger der Formation Six Pack, die seit 25 Jahren das Publikum mit ihren „A Cappella-Comedy-Shows“ begeistern. Dabei präsentieren sie sich stets gnadenlos gut, stimmlich hervorragend „und immer auch ein bisschen bescheuert“. Six Pack hat längst Kult-Status in der gesamten Republik. Und in ihrem Jubiläumsjahr lassen es die Bayreuther verschärft krachen.

Six Pack

Die Entdeckung aus der Hauptstadt

Delta Q ist nicht nur ein physikalischer Begriff aus der Thermodynamik, sondern vor allem eine aufstrebende „Vocalband“ aus Berlin. Die vier sympathischen Musiker Sebastian Hengst, Till Buddecke, Martin Lorenz und Leopold Hoepner machen ihrem Bandnamen auf der Bühne alle Ehre: Mit ihrem dynamisch-warmen Klang, ihrer gebündelten Energie und dem richtigen Quantum Groove produzieren sie Vokalmusik auf hohem Niveau. Dabei bewegen sich die vier jungen Männer in unterschiedlichsten Stilrichtungen der populären Musik. Mit ihren anspruchsvollen Arrangements neu interpretierter Coversongs unterhalten sie die Zuschauer ebenso wie mit ihren eingängigen Eigenkompositionen, stets gepaart mit einer wirkungsvollen Darbietung für Auge und Ohr. Ihr ausgesprochen hoher Unterhaltungswert und ihre große musikalische Bandbreite machen Delta Q zu einem „exothermen Klangerlebnis“ der ganz besonderen Art.

10-02 The-Junction

Fetzige Rhythmen, fette Jazzharmonien, heiße Hip Hop Beats und Ausflüge in die Klassik

The Junction ist eine A Cappella Vocal Band aus den Niederlanden, bestehend aus fünf professionellen Sängerinnen und Sängern. Sie stehen total auf dicht gesetzte Arrangements und fetzige Rhythmen, inklusive vocal percussion. Eine ihrer Spezialitäten ist es, Elemente aus Popsongs oder aus der Klassik in ihre eigenen Kompositionen einfließen zu lassen. Genauso gerne wechseln sie von fetten Jazzharmonien in geile Hip Hop Beats. Beim Vokal Total Wettbewerb in Graz überzeugten sie 2013 vor allem durch eine überragende Version von „Singing in the Rain“, die mit einem Preis für das beste Jazzarrangement ausgezeichnet wurde. Konzerttourneen führten sie u.a. schon nach Südkorea und Indonesien. Auch ihr „Schwanensee“ ist kaum noch zu toppen.

Beginn 20 Uhr. Karten (28 Euro, Reihenbestuhlung und freie Platzwahl):

  • Tourist-Information Stadteinfahrt (B 500), Tel. 07221 275233 (Mo-Sa 9-18 Uhr, sonn- und feiertags 9-13 Uhr, kostenlose Parkplätze),
  • im i-Punkt Trinkhalle Baden-Baden, Tel. 07221 932700 (10-18 Uhr, außer Mo)
  • und unter www.badenbadenevents.de.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.