Internationale Galopprennen Sales & Racing Festival 19. – 21.10.2012

Sales & Racing wieder mit der Herbst-Auktion vereint

Das diesjährige Sales & Racing Festival ist wieder mit der Herbst-Auktion vereint. Das Rennen findet am Freitag und Sonntag statt, die Versteigerung am Freitag und Samstag. „Wir freuen uns, dass wir mit der Baden-Badener Auktionsgesellschaft wieder einen gemeinsamen Termin gefunden haben. Das ist für beide Seiten besser“, betont Geschäftsführer Dr. Benedict Forndran.

Hohe Preisgelder locken die besten Galopper nach Iffezheim

Das Herbst-Meeting steht ganz im Zeichen der Nachwuchs – Galopper: Das Ferdinand Leisten-Memorial (BBAG Auktionsrennen) ist  das am höchsten dotierte Zweijährigen-Rennen in Deutschland. Das Preisgeld beträgt 200.000€. Insgesamt gibt es nur drei Rennen in Deutschland – das Derby, Preis der Diana und Grosser Preis von Baden – die mehr Preisgeld aufweisen.

Für zweijährige Stuten in Deutschland ist der Preis der Winterkönigin (Gr.III) ist das wichtigste Rennen.  Am  letzten Tag der Saison gibt es aber noch eine Gruppe III-Prüfung, der Hubertus-Liebrecht-Gedächtnispreis (ex Baden-Württemberg-Trophy) für Grand Prix-Pferde über 2.200m, das Teil der europäischen Rennserie Le defi du galop ist. Weitere Highlights sind die beiden Platin-Handicaps mit einem Preisgeld von insgesamt 50.000 Euro.

Die Highlights des Herbst-Meetings 2012, das am höchsten dotierte Auktionrennen und die wichtigste Prüfung für zweijährige Stuten in Deutschland, hatten bereits Nennungsschluss.

Weitere Informationen unter:

Sales & Racing