Populäre & Mystische Musik aus Persien

Ein Abend mit „Populäre Persische & Mystische Musik“ am Do. 27 Sept. Baden-Baden, 20.00 Uhr in der Spitalkirche Baden-Baden mit Werken von Rumi, Hafez, Sheida, interpretiert von Simin Khakpour, Gesang, Nariman Hodjati am Tar und Babak Massali an Tonbak.

Musiker

Mariman Hodjati wurde 1959 in der Nordiranischen Provinz Mazandaran geboren. Er studierte Grafik an der Teheraner Kunstakademie und lernte die Persische Langhalslaute, Tar, am Institut für Persische Traditionelle Musik. Er lebt und wirkt seit 1986 als Musiker und Autor in Wien.

Simin Khakpour wurde 1962 in Teheran geboren. Sie lebte 20 Jahre in Barcelona; seit 2004 wohnt sie in Baden-Baden. 1997 begann sie mit dem Klassischen Persischen Gesang. Regelmäßig hält sie sich im Iran auf, um dort mit Meistern der klassischen persischen Musik ihre Technik zu verfeinern. Seit 2009 organisiert sie Konzerte in Deutschland.

Babak Massali, im Iran geboren, lebt seit seinem zehnten Lebensjahr in Deutschland. Seine ersten Schritte in die Welt der persischen Musik lernte er bei namhaften Meistern von Tonbak und Daf und der persischen Perkussion. Heute ist er Mitglied mehrerer Ensembles und konzertiert regelmäßig in Deutschland. Fruchtbare Kooperationen ergaben sich vor allem mit dem Ensemble Hafez und der Gruppe World Music Wiesbaden.

Das Konzert wird in zwei Teilen präsentiert. Im ersten Teil wird im Modus Isfahan musiziert und im zweiten in Modus Homayoun. Letzterer wird am häufigsten gespielt: er bringt Wärme, Geborgenheit, Zartheit und Leidenschaft zum Ausdruck und versetzt Interpret und Zuhörer in eine Süße Melancholie.

Veranstaltung & Tickets

Do. 27 Sept. Baden-Baden, 20.00 Uhr

Spitalkirche (neben der Caracalla-Therme)

Eintritt: 15 €, Studenten: 10 €

 

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.