Rhythm & Blues mit Deborah Woodson und John Lewis

Die ausdrucksstarke Sängerin Deborah Woodson ist am Donnerstag, 4. Oktober, in Baden-Baden – Special Guest ist der Liverpooler Gitarrist John Lewis

Stimmgewaltig und charismatisch. Die „Queen of Blues“ kommt zur Rhythm & Blues-Serie der Baden-Baden Events GmbH

Der Runde Saal im Kurhaus verwandelt sich wieder in einen Blues-Club, wenn die stimmgewaltige und charismatische Sängerin Deborah Woodson sowie der Liverpooler Gitarrist John Lewis und die Formation um den Schlagzeuger Ralf Heinrich am Donnerstag, 4. Oktober, ein musikalisches Highlight des Rhythm & Blues präsentieren.

Beginn ist um 20 Uhr, Karten (20 Euro, freie Platzwahl) gibt es im Vorverkauf bei der Tourist-Information Stadteinfahrt (B 500), Tel. 07221/275 233 (Mo-Sa 9–18 Uhr, sonn- und feiertags 9-13 Uhr, kostenlose Parkplätze), im i-Punkt Trinkhalle Baden-Baden, Tel. 07221/93 27 00 (10-18 Uhr, außer Mo), und im Internet unter www.badenbadenevents.de.

Die Queen des Blues Deborah Woodson sang schon in jungen Jahren im Gospelchor ihres Großvaters und ihre Gesangsausbildung schloss sie mit einem graduierten Abschluss „magna cum laude“ der Universität von North Carolina ab. Sie entwickelte schon früh ihren eigenen Gesangstil und begann ihre Karriere in New York mit gefeierten Auftritten, die ihre ganze musikalische Bandbreite zeigten – vom Rockkonzert bis zur Oper. Viele Rollen in Broadway-Musicals und Auftritte auf den Bühnen Amerikas mit Stars wie Bette Midler, Lisa Minelli oder George Benson folgten.

Seit 1997 lebt die Sängerin in Deutschland; sie  beeindruckt mit ihren stimmgewaltigen und charismatischen Auftritten das Publikum – unter anderem gemeinsam mit der RTL Allstar Band oder mit Jennifer Rush, Gloria Gaynor, Johnny Logan und den Scorpions. Special Guest in dieser attraktiven Ausgabe von „Rhythm & Blues“ im Runden Saal des Kurhauses Baden-Baden am Donnerstag, 4. Oktober, ist der Liverpooler Ausnahme-Gitarrist John Lewis.

Karten unter 07221/93 27 00 oder www.badenbadenevents.de

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.