Events Spezial: Nina Petri

03-07 Nina Petri Events SpezialDas Trio – bestehend aus der Hamburger Schauspielerin und Sängerin Nina Petri, den Essener Musikern Rainer Lipski, alias Don, am Piano und Norbert Hotz, alias Ray, am Bass – glänzt unter dem programmatischen Titel „da wären wir“ mit einer musikalisch literarischen Revue inspiriert unter anderem von Anne Sexton, Dorothy Parker, Tom Waits und Ray Charles bei Events Spezial am Samstag, 7. März, im Runden Saal des Kurhauses Baden-Baden.

Das Trio um Nina Petri gründete sich in einer lauen Sommernacht bei mehreren Gläsern Wein und der Name „Nina between don & ray“ wurde Programm, denn es zeichnete sich schon beim Kennenlernen in Hamburg, ein paar Monate zuvor, ab, dass Don und Ray sich im Ringen um Nina´s Gunst in nichts nachstehen wollten.

Nina Petri liebt sie alle beide und bemüht sich ihre Liebesbeweise zwischen Don und Ray gerecht zu verteilen, damit keiner der beiden sich zurückgesetzt fühlt. Das ist ganz schön schwierig – aber in dieser spannungsgeladenen Konstellation entstand der gemeinsame Abend, wo sich nun diese Energie musikalisch und literarisch entladen kann.

Der Titel ihres Programmteils „da wären wir“ ist auch der Titel der Erzählung der amerikanischen Schriftstellerin Dorothy Parker, mit der der Abend eröffnet wird. Es geht um ein junges Paar auf dem Weg in die Flitterwochen. Es entspinnt sich ein Gespräch, das den Zuhörer amüsiert teilhaben lässt, wie sehr doch Wunsch und Wirklichkeit der großen Liebe auseinander driften.

Im zweiten Teil widmet sich das Trio der amerikanischen Dichterin Anne Sexton. Sie zählt zur ersten Garde der Lyrikerinnen der „Confessional Poetry“. Nina Petri hat Werke aus dem Band „Liebesgedichte/Verwandlungen“ ausgewählt. Sie werden mit unterbewussten Bedeutungen verknüpft und eröffnen so eine neue Sichtweise auf das Leben. Auch „mercystreet“ arrangierte das Trio neu, das Peter Gabriel 1986 Anne Sexton widmete und dessen Text von ihrem Werk inspiriert ist. Zudem tauchen Stücke von Tom Waits und Udo Lindenberg in der erlebenswerten, energiegeladenen und außergewöhnlichen musikalisch literarischen Revue auf.

Beginn 20 Uhr, Karten (26 Euro, freie Platzwahl)

  • bei der Tourist-Information Stadteinfahrt (B 500), Tel. 07221 275233 (Mo-Sa 9-18 Uhr, sonn- und feiertags 9-13 Uhr, kostenlose Parkplätze),
  • im i-Punkt Trinkhalle, Tel. 07221 932700 (10-18 Uhr, außer Mo)
  • und im Internet unter www.badenbadenevents.de.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.